chivas masters competition 2017

WIRST DU DER CHIVAS MASTER 2017?

Drinks 28.1.2017Advertorial

Der schottische Premium Whisky-Klassiker Chivas Regal lädt bereits zum vierten Mal zur Chivas Masters Competition. Demnächst starten die Bewerbungsfristen für die feststehenden nationalen Wettkämpfe. Das globale Finale findet von 30. Juni bis 6. Juli 2017 erstmals in der japanischen Hauptstadt Tokio statt. Dem Hauptgewinner winkt die Zusammenarbeit mit einem inspirativen Kollegen.

„Wir heißen jeden Bartender auf der ganzen Welt willkommen, der unsere Werte wie Brotherhood and Generosity verkörpert“, sagt Max Warner, internationaler Chivas Regal-Marken-Botschafter. Schottlands Whisky-Klassiker aus dem Jahre 1909 hat seine Suche nach dem Global Chivas Master wieder aufgenommen. Die internationale Cocktail-Competition findet zum vierten Mal mit folgendem Fokus statt:

Bei der Chivas Masters Cocktail Competition gilt die Überzeugung, dass Bartender-Kunst nicht an der Leistung eines Einzelnen messbar ist, sondern an der Fähigkeit, Großes im Team zu erreichen. Um den innovativen und wachsenden Einfluss Asiens auf die weltweite Cocktail-Szene zu feiern, lädt die Premium-Marke zum ersten Mal in ihrer Geschichte zum Finale in Tokyo. „Das Jahr 2016 brachte für die Chivas Masters viel Neues: Zum ersten Mal fand das Finale der globalen Cocktail-Competition in Shanghai statt, und zum ersten Mal wurde das Konzept einer Chivas Masters-Gemeinschaft realisiert. Die 2017 Chivas Masters Competition baut auf diesen Innovationen auf, um Chivas Regals Engagement für Gastfreundschaft und Teamwork vor dem Hintergrund Tokios, eine der größten Cocktail-Hauptstädte der Welt, zu festigen“, erklärt Warner.

Die Herausforderung für die Kandidaten der nationalen Wettbewerbe wird sein, die Vielseitigkeit, internationale Anziehungskraft und den einzigartigen, milden und komplexen Stil von Chivas Regal in drei verschiedenen Drink-Varianten darzustellen. Bei der „The Classic Way“-Variation orientieren Bartender sich an den klassischen New York-Cocktails, thematische Bezüge zu Schottland und Chivas Regal Extra dürfen nicht fehlen. „The Local Way“ bezieht sich auf einen Cocktail, der von der jeweiligen nationalen Kultur- und Barszene inspiriert ist. Hierin muss Chivas Regal 12 Year Old enthalten sein. Getränke on „The Japanese Way“ repräsentieren moderne, japanische Geschmacksnoten und beinhalten Chivas Regal 18 Year Old.

Die Erstplatzierten eines jeden Teilnehmerlandes fliegen für eine Woche in die asiatische Cocktail-Metropole Tokio zum Chivas Masters Global Final, wo ein international bekanntes und erfahrenes Juroren-Team den Sieger ermitteln wird. Dieser soll nicht nur mit seinen individuellen Bartender-Künsten aufwarten. Entscheidender Faktor ist das Talent, sich in ein internationales Bar-Team zu integrieren, zusammenzuarbeiten und den Erfolg kollegial zu teilen.

Deutsche Bartender können sich vom 17. Februar bis 7. April 2017 bewerben. Zudem finden vom 14./15. Februar und vom 7./8. März 2017 Workshops in Stuttgart, Bamberg, Berlin und Hamburg statt. Dort beleuchtet der deutsche Vorjahresgewinner Lukas Motejzik, der auch Preisträger des Awards als Mixologe des Jahres bei den MIXOLOGY BAR AWARDS 2017 ist,  Chivas Regal und bringt die Masters zusammen. Er und Martin zum Felde von Pernod Ricard gestalten diesen Workshop. Alle Informationen zu dem Workshop in Eurer Stadt bekommt Ihr von Eurem zuständigen Pernod Ricard-Außendienst. Schweizer Bartender können sich voraussichtlich vom 30. Januar bis 17. März 2017 bewerben. Die Finals für Deutschlands und die Schweiz finden vom 11. bis 13. Mai 2017 in Schottland statt. Acht Deutsche und vier Schweizer werden dann im Städtchen Keith in der Strathisla-Destillerie – Heimat von Chivas Regal und die älteste durchgehend aktive Whiskybrennerei Schottlands – um die beiden Tickets nach Nippon mixen.

Der Global Chivas Master 2017 gewinnt die Möglichkeit, an der Seite eines einflussreichen Bartenders zu arbeiten. In welche Stadt die Reise geht, entscheidet der Gewinner.

Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen gibt es direkt online oder beim jeweiligen lokalen Pernod Ricard-Repräsentanten.

Photo credit: Foto via Chivas Regal.

Schreibe einen Kommentar