TOP

Weisshaus-Shop: die Erfolgsgeschichte von Österreichs größtem Onlinehändler für Premium-Spirituosen

Vom kleinen „Schnaps-Laden“ zu Österreichs größtem Onlinehändler für Premium-Spirituosen – der Weisshaus-Shop hat einige Meilensteine hinter sich. Vor über 40 Jahren begann die Erfolgsgeschichte des Weisshaus-Shops als kleiner Kiosk an der deutsch-österreichischen Grenze. Der heute vor allem auch mit dem Klischee der Spirituose als Männerdomäne bricht.

Mit dem Einstieg der „nächsten Generation“ durch Andreas und Carla Osler wurde aus dem 1981 gegründeten Kiosk ein mittlerweile mehrfach ausgezeichneter Premium-Online-Händler. Das Jahr 2021 bekam in den Annalen des Weisshaus-Shops noch dazu ein ganz besonders dickes Ausrufezeichen. Noch nie zuvor stand der Online-Shop so oft auf dem Siegertreppchen bei Verbrauchertests und Shop-Bewertungen wie in diesem Jahr.

Jahrzehntelange Erfahrung, aber vor allem auch das Herzblut und Engagement des gesamten Teams, wurden 2021 mit gleich drei Awards belohnt:

Die Zeit und Statista: Auszeichnung als Premium Online-Shop in der Kategorie „Gourmet & Erlesenes“
n-tv: Gesamtsieger in der Kategorie „Spirituosen“ beim Award „Deutschlands Beste Online-Shops“
Handelsblatt: Zum zweiten Mal in Folge Gesamtsieger in der Kategorie „Spirituosen“ beim Award „Deutschlands beste (Online-)Händler“

Mehr als ein Onlinehandel: mittlerweile betrauen Hersteller den Weisshaus-Shop auch mit der exklusiven Distribution ihrer Produkte
Das Ehepaar Carla und Andreas Osler lenkt den Weisshaus-Shop in zweiter Generation

Aber nicht nur Kund:innen konnte der Onlinehändler für sich begeistern. Auch namhafte Hersteller sind auf den Weisshaus-Shop aufmerksam geworden und betrauen den Händler mit der exklusiven Distribution ihrer Produkte auf dem österreichischen Markt. Darunter etwa Gin von der Edinburgh Distillery oder der Cambridge Distillery, Whisk(e)y von Dunville‘s und Macloeods sowie Rum von Naga oder The Rum Factory – um nur einige zu nennen.

Das Teamfoto zeigt, dass Weisshaus wenig mit dem veralteten Bild der Spirituose als „Männerdomäne“ zu tun hat

Hinter den Kulissen des Weisshaus-Shops

Nach wie vor gilt die Welt der Spirituosen als Männerdomäne. Doch immer mehr Frauen wagen sich an edlen Whisky und mischen auch in den Destillerien kräftig mit. Kirsteen Campbell ist seit 2019 als Master Whisky Maker bei The Macallan tätig, Emma Walker stieg zum Master Blender bei Johnnie Walker auf und Lesley Gracie stellt ihr Können als Master Distiller bei Hendrick’s Gin unter Beweis.

Dass auch Frauen die Spirituosenwelt verstehen, zeigen nicht nur die oben genannten Damen in den Destillerien. Ein Blick auf das Weisshaus-Teamfoto beweist, dass auch der Weisshaus-Shop mit dem veralteten Bild der „Männerdomäne“ wenig zu tun hat. Fast drei Viertel der Belegschaft ist weiblich und auch der Großteil der Chefetage ist in fester Frauenhand:

– Die Frauenquote im Weisshaus-Shop liegt bei 71%
– Im Team „Lager & Versand“ liegt der Frauenanteil sogar noch höher, nämlich bei 76%
– Von 5 Führungspositionen sind 4 von Frauen besetzt (Geschäftsleitung ausgenommen)

Ein familiengeführter Betrieb mit moderner Philosophie. So blickt der Weisshaus-Shop weiterhin zuversichtlich in die Zukunft.

Credits

Foto: Weisshaus

Kommentieren