TOP
Image Alt

Autor: Markus Orschiedt

Der Herbst naht, und mit ihm unwägsame Zeiten für klassische Bars. Müssen wir in Zukunft wieder mit mehr halblegalen Speakeasy Bars rechnen?

Die einen halten sich an die Auflagen, die anderen ignorieren sie. Ist die vielbeschworene Solildarität in der Bar-Community ein Trugbild?

Neue Liköre beschreiten andere Wege: weniger Zucker, geringerer Alkoholanteil. Mixology mit einem Überblick über die spannende, neue Likörkultur.

Mit-Initiator Dominique Simon spricht im Interview über die Herausforderungen des Bar Symposium Cologne 2020, das kostenlos im Livestream gezeigt wird.

Alkoholfreie Destillate spalten nach wie vor die Gemüter. Fakt ist: Die Nachfrage nach alkoholfreien Cocktails steigt und sorgt für Kreativität.

Bottled Cocktails waren die erste Antwort der Barszene auf die Coronakrise. Nun zeigt sich, dass die Flaschencocktails mehr sind als nur ein Notlösung.

Die Pot Still Bar in Basel ist eine klassische Bar und das zweite Projekt der Hinz & Kunz-Macher. Hier geht es ruhiger zu, kann aber auch länger dauern.

Der mexikanische Agavenbrand Mezcal ist der vielleicht spannendste Spirituosen-Trend der letzten Jahre. Doch ganz so simpel, wie manche es darstellen, ist es eben doch nicht. Eine Bestandsaufnahme.

Mit Pfefferminzlikör, vulgo „Pfeffi“, hat man es nicht leicht. Die einen halten es für Kaugummi, die anderen sehen ihn als ausgelutschten Partykracher, mehr aber auch nicht.

Der Berliner Bartender Jakob Etzold ist nun schon eine gefühlte Ewigkeit in Australien und hat dort wichtige Erfahrungen gemacht.