TOP
Humboldt Gin Botanischer Garten

Der neue Humboldt Gin wandelt auf den Aromaspuren des deutschen Naturforschers

Die Spreewood Distillers legen einen Gin vor. Dieser hat einen prominenten Namensgeber und sieben Leit-Botanicals. Vor allem aber besticht die Spirituose aus dem Spreewald durch ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis.

2005 veröffentlichte der Autor Daniel Kehlmann den Roman Die Vermessung der Welt, der rasch zum Überraschungserfolg mutierte. In dem Bestseller geht es um eine fiktive Doppelbiografie des Mathematikers Carl Friedrich Gauß sowie des Naturforschers Alexander von Humboldt, der 1799 zu seiner ersten Forschungsreise nach Südamerika aufbrach.

Humboldt Gin Botanischer Garten
Humboldt Gin Botanischer Garten

Niemand hat vor, einen Gin zu machen

Knapp 15 Jahre, nachdem Kehlmann dem deutschen Wissenschaftler ein literarisches Denkmal gesetzt hat, setzen ihm die Spreewood Distillers mit dem Humboldt Gin nun ein flüssiges. Dafür wurden die drei Macher Bastian Heuser, Steffen Lohr und Sebastian Brack sogar wortbrüchig. „Wir haben am Anfang gesagt: Wir werden niemals einen Gin machen“, grinst einer der drei Gründer, Bastian Heuser, zu der Entstehung der Spreewood Distillers im Jahr 2016. „Aber was soll ich sagen: Die Idee hat uns einfach überzeugt.“

Und der Gin – so viel sei gesagt –tut es auch. Als von Humboldt im August 1804 nach seiner Reise in Paris eintraf, hatte er nämlich nicht nur seine berühmten Aufzeichnungen und Skizzen im Gepäck, sondern auch unzählige Pflanzenproben. Viele dieser Proben werden bis heute im Herbarium des Botanischen Gartens in Berlin aufbewahrt, sage und schreibe etwa 3.000 Exponate zählt die Sammlung.

Sieben Leit-Botanicals im Humboldt Gin

Dieses Archiv lieferte die Inspiration für den Humboldt Gin: Dessen sieben zentrale Aromageber zeichnen die Reise von von Humboldt nach, die einst im spanischen La Coruña begann. Diese Leit-Botanicals sind Congona von den Kanarischen Inseln, Angosturarinde & Guaraná-Samen vom Orinoco, Piment von den Karibischen Inseln, Chinarinde & Blauer Salbei aus den Anden sowie Epazote aus Mexico.

Die Basis für diese Aromen bildet ein Destillat aus deutschem Roggen. Alle Botanicals . So eignet sich Humboldt Gin mit 43% Vol. und einem floralen, leicht würzigen Aroma bestens für Cocktails oder Longdrinks.

Ohne Sturheit zum erfolgreichen Produkt

Letztlich können sich die Spreewood Distillers glücklich schätzen, dass sie nicht stur an ihrem Vorhaben festgehalten haben, keinen Gin zu produzieren – und der Konsument kann es auch. Mit einem Preis von ca. 23 Euro stellt Humboldt Gin nämlich unter Beweis, dass hochqualitativer Gin vergleichsweise günstig ins Glas kommen kann. So wurde die Spirituose aus dem Spreewald beim MIXOLOGY Taste Forum zum Thema Gin aus deutschsprachigen Ländern auch zum Preis-Leistungs-Sieger gekürt.

Es würde jedenfalls nicht verwundern, wenn auch der nach Alexander von Humboldt benannte Gin zum Bestseller wird.

Credits

Link: https://spreewood-distillers.com/

Kommentieren

Ich akzeptiere