TOP
Image Alt

Autor: Martin Stein

Der Chartreuse Swizzle wurde 2003 erfunden und gilt heute als Neo-Klassiker. Seine Zutaten: Ananas, Limette, Falernum – und natürlich Chartreuse verte.

Ago Perrone und das Zesten: Das ist eine ganz eigene Technik sowie Liebeserklärung an den Martini. Hat es aber auch einen Effekt, oder ist es nur Show?

Der Naked & Famous Cocktail ist eine Last-Word-Variante aus Mezcal, Aperol und gelber Chartreuse. Und hat das Zeug zum Neo-Klassiker.

Ein Abend alleine in Bar: Unser Autor Martin Stein verbringt eine Nacht alleine in seiner leeren Bar und sinniert über Corona, die Folgen – und über sich.

Viele Verpächter reagieren freiwillig auf die Coronakrise. Was aber können Barbetreiber machen, die weiter Miete zahlen müssen? Und müssen sie das?

Ein Cocktailbuch, das keines ist, und doch so viel mehr aussagt als viele, die es gerne wären: When It's Cocktail time in Cuba von Basil Woon (1928)

Die Mönche der Chartreuse folgen einem der härtesten Schweigegelübde. Zu Besuch an einem Ort, der eine der legendärsten Bartender-Spirituosen herstellt.

„The Home Bartender’s Guide and Song Book“ ist ein Cocktailbuch, das der Prohibition mit Humor trotzte

Wie ein kleines Barbuch von Fritz Waninger aus München die American Bar unter den Nazis weiterleben ließ.