Glück und Glas, wie leicht bricht das?!

Bars 19.12.2015

Seit einer ganzen Weile beschäftigt sich der Wahl-Frankfurter Yared Hagos nun schon in seiner Bar The Parlour mit der Wirkung vom richtigen Glas auf den Gast.Doch steht der Becher in diesem Fall nicht nur für die optische Veränderung der Drinks, sondern markiert gleichermaßen eine Kehrtwende des Konzepts.

Seit einer ganzen Weile beschäftigt sich der Wahl-Frankfurter Yared Hagos nun schon in seiner Bar The Parlour mit der Wirkung vom richtigen Glas auf den Gast. Doch steht der Becher in diesem Fall nicht nur für die optische Veränderung der Drinks, sondern markiert gleichermaßen eine Kehrtwende des Konzepts. Auf zu neuen Ufern also, im Gepäck Innovation und Neubelebung. MIXOLOGY-Autor Philipp Gaux hat das Frankfurter Urgestein getroffen.
Es gibt da so ein Sprichwort, was nicht nur aufgrund der in ihm enthaltenen Paronomasie das ein oder andere Schmunzeln hervorbringt, sondern ebenfalls eine frappierende Wahrheit aufweist. Ihrer war sich auch Carl Joseph Neckermann bewusst, als er einst meinte: „Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit“. Zugegeben, ein erschreckend nüchternes Zitat, das aber genau den Zahn der Zeit trifft. Hopp oder Top, auch in der Bar.

Auf Nummer Sicher

Eine Zeit lang wirkte es so, als hätte man die neue Erfolgsformel für das funktionierende Barkonzept gefunden, orientierte man sich doch an der leicht verstaubten Fantasie des Gastes, die Bar zum archaischen Wohnzimmer werden zu lassen. Speakeasy-Renaissance taufte man diese Entwicklung. Hosenträger, Fliege und Béret waren und sind ihre Accessoires. Rund um den Globus entstanden zahlreiche dieser Orte, an denen noch heute Barklassik mit geschliffene…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Glück und Glas, wie leicht bricht das?!
0,15
EUR

1-Monats-Zugang
1 Monat Zugang zu allen Inhalten.
2,00
EUR

1-Jahres-Zugang
1 Jahr Zugang zu allen Inhalten.
20,00
EUR
Powered by

Photo credit: Y. Hagos via Gili Shani

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Ähnliche Artikel